Tiger I - Diorama 1:35




Ein Klick auf das Bild läd eine größere Version !


Für mich ein neuer Maßstab und ein neues Gebiet.....
Nach den ganzen 1:48er Flugzeugen wollte ich mal etwas Neues probieren und legte mir einen 1:35er Tiger I von Tamiya zu. Der sollte natürlich nicht einfach so in der Vitrine rumstehen, sondern ein entsprechendes Umfeld bekommen.




Nach dem mir die Gipsteile des Dioramas in die Hände gefallen waren, fing ich an zu experimentieren.
Wie bemalt man Häuser, wie Kopfsteinpflaster?
Wie stellt man einen Bachlauf dar?
Das alles erforderte für mich viele Versuche und Suche im Internet. Irdendwie fand ich dann eine Lösung für all meine Fragen und versuchte sie bestmöglich umzusetzen.




Viele Materialien entstammen der Natur ( Moos, Sand, Steine, Äste) , andere kann man im Modelleisenbahn-Sortiment bekommen.




...und dann die vielen Figuren ! Auch das war ein ziemliches Neuland für mich und ich bin mit dem Endergebnis noch nicht 100%ig zufrieden.




Da ich, wie schon bei meinen Flugzeugen, den Hang verspüre immer auch etwas vom Innenleben sichtbar zu machen, mußte natürlich auch der Tiger einen offenen Motorraum incl. Motor bekommen.


Naja, vieleicht nicht das perfekte Diorama, bestimmt auch historisch nicht ganz richtig, aber für das Erstemal bin ich ganz zufrieden. Und ich hätte da auch schon wieder ein paar Ideen für kommende Dinge ! :-)