Boeing 707-320 "Lufthansa" (Doyusha) 1:100




Die Boeing 707-320 B (Werk-Nr. 18923) absolvierte am 16. Juli 1965 ihren Erstflug und wurde am 4. August 1965 an die Lufthansa ausgeliefert. Sie erhielt das Kennzeuchen D-ABUB und wurde auf den Namen "Stuttgart" getauft. Bis zum 30. April 1981 blieb sie im Besitz der Lufthansa, um dann an die Air Zimbabwe verkauft zu werden. Sie flog unter dem Kennzeichen VP-WKS (Z-WKS) noch bis zum 17.November 1997 und wurde dann aus dem Dienst genommen.



Ein Klick auf das Bild läd eine größere Version !


Der Bausatz:
Lange habe ich nach diesem Bausatz gesucht, bis ich kürzlich endlich in Holland gefunden habe.
Die Teile entsprechen der üblichen guten Doyusha Qualttät und ließen keine Probleme beim Bau erwarten. Als "Bonbons" lagen noch ein paar Bodenfahrzeuge, wie eine fahrbare Treppe, ein Zugfahrzeug und ein "Iglu" genannter Container bei. Auch der Decalbogen beinhaltet nicht nur zwei Lufthansa, bzw. Lufthansa Cargo - Varianten sonder auch noch eine Maschine der deutschen Luftwaffe und eine Variante der US Airforce.




Leider war der Decalbogen unbrauchbar, da sich die Schriftzüge beim Wässern in microskopisch kleine Teilchen auflösten.
Da ich den Bogen vorher gescannt hatte, konnte ich ihn mir aber neu ausdrucken und dabei gleich einige kleine Fehler ausbügeln. So war der Schriftzug "Lufthansa" in Schwarz, anstelle in Blau, abgedruckt. Das Gleiche galt übrigens für den Kranich im Logo.





Abschließend gesagt:
Ein weiterer Airliner in meiner wachsenden 1:100er Flotte, dessen Bau viel Spaß gemacht hat. Es waren nur wenige Spachtelarbeiten notwendig, da die Passgenauigkeit sehr gut war. Leider wurde auch hier hier, wie eigendlich immer bei Doyusha, versäumt auf das nötige Gewicht im Bug hinzuweisen.

So, und nun auf zum nächsten Bausatz.......der Winter wird lang. :-)